Verfahren – Sie haben die Wahl

Verfahren

Darf es etwas
Besonderes sein?

Spritzguss ist eine physikalische Welt für sich, in der viele Gesetze zugleich wirken. Daher entscheidet jedes Detail über den Gesamterfolg – sei es bei der Funktionalität, der Robustheit oder bei Kosten und Produktivität.

Neben den Standard-Spritzgussverfahren bieten wir für besondere Anforderungen spezielle Verfahren an. Bei Zwei- und Drei-Komponenten-Spritzguss haben wir Spezialmaschinen im Einsatz, die von Kleinserien bis zu Losgrößen im Bereich von mehreren Hunderttausend Stück im Jahr ausgelegt sind.

Daneben sind wir Spezialisten für Insert-Moulding, also die Verbindung von Kunststoff mit anderen Materialien, etwa Hartschaumelementen oder Metallteilen wie Muttern, Zapfen, Schrauben, Lagern oder Stiften. Auch die Ausschraubtechnik ist eines unserer Spezialgebiete.

Viele Faktoren bestimmen das Verfahren der Wahl

Bei der Integration anderer Materialien mittels Insert-Moulding verfügen wir ebenso wie bei der Ausschraubtechnik über umfassendes Expertenwissen. Aufgrund jahrelanger Erfahrung und umfangreichen Testserien können wir Entscheidungen zuverlässig in ihrer ökonomischen Wirkung abschätzen, etwa ob ein Gewinde direkt fertig gespritzt, im Nachgang hineingeschnitten oder per Insert Moulding integriert wird.